Seebestattung

Die Seebestattung erfolgt vorwiegend in der Nord- und Ostsee sowie im Atlantik durch Versenken der speziellen See-Urne außerhalb der Drei-Meilen-Zone.

 

Die Angehörigen können der Zeremonie beiwohnen. Sie erhalten einen Seekartenausschnitt mit dem markierten Urnenbeisetzungsort sowie einen Auszug aus dem Schiffstagebuch.

 

Die Seebestattung ist eine Alternative für Menschen, die eng mit dem Meer verbunden waren. Es bleibt zu bedenken, dass den Hinterbliebenen kein wirklicher Ort der Trauer bleibt.

trauerspruch-4.gif